Luca Pancrazzi :
    15 minutes later, 2002/2003

Wesentliches Element im Werk des 1961in Florenz geborenen Künstlers Luca Pancrazzi ist das subtile Spiel mit den Erwartungshaltungen und den Wahrnehmungsmodi der Betrachter, die der Künstler auf überraschende Art und Weise immer wieder zu manipulieren weiß. Seit Beginn seines künstlerischen Schaffens setzt er sich mit der Topographie, der Struktur und der Architektur von Städten auseinander, nutzt dies entgegen seiner Herkunft jedoch nicht als historisch anmutende Stilmittel ein, sondern wendet sich bewußt der zeitgenössischen Gebrauchsarchitektur und verarbeitet in seinen Videos die Anhäufung von Industriebauten oder Trabantenstädten als Gebrauchsware in einer Konsumwelt.

 


edit