Christian Lölkes

UrbanExplorAR

Zu sehen ist eine Animation eines Smartphones. Das Smartphone zeigt auf dem Display das Karlsruher Schloss. Vor dem Bild des Schlosses ist ein geöffnetes Pop-Up-Fenster, das Informationen zu einem Kunstwerk in der Nähe liefert.
Künstler/innen
Christian Lölkes
Titel
UrbanExplorAR
Jahr
2020

Verfügbarkeit
nur für mobile Geräte, online unter seasons-of-media.art

Mit der Augmented-Reality-Webseite »UrbanExplorAR« von Christian Lölkes können Sie die Werke und Projekte der diesjährigen »Seasons of Media Arts« über zwei unterschiedliche Nutzungs-Modi erfahren: Mithilfe der Standortfreigabe und Einblendungen via Augmented Reality lassen sich die Werke in Ihrer Umgebung erkunden und Sie können zusätzliche Informationen zu den KünstlerInnen, den Werken, den Standorten und den unterschiedlichen Laufzeiten abrufen. Die Webseite greift auf eine Vielfalt aufwendiger Sensoren zu, die seit einigen Jahren in den meisten Smartphones eingebaut sind. Mit dem Ziel, experimentell möglichst viele der digitalen Möglichkeiten zur Anwendung zu bringen, die heute durch die technologischen Entwicklungen im Bereich der Mobilität zur Verfügung stehen, hat Lölkes ein interaktives und partizipatives Werkzeug geschaffen, das den digitalen und den physischen Stadtraum miteinander fusioniert und dazu einlädt, immer wieder neue Gesichter der Stadt zu entdecken.

»UrbanExplorAR« wurde für die »Seasons of Media Arts« 2020 ausgewählt durch das ZKM | Karlsruhe.

Christian Lölkes

Christian Lölkes (*1990) studiert Elektro- und Informationstechnik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und arbeitet am ZKM | Karlsruhe in der künstlerischen Produktion und Forschung am Hertz-Labor. Am Bildungs- und Ausstellungsexperiment »Open Codes« am ZKM war er als wissenschaftlicher Berater, Künstler und Kurator beteiligt. Er ist aktives Mitglied im Entropia e. V. – Chaos Computer Club Karlsruhe und engagiert sich dort im Rahmen der Gulaschprogrammiernacht zu Fragen der Verbindung zwischen Code und Kunst. Christian Lölkes lebt und arbeitet in Karlsruhe.