Talking Tubes
Ein blau erleuchteter Raum mit einem kleinen Kind, das die »Talking-Tubes«-Installation betrachtet: ein Steuerungspult zwischen zwei großen Röhren
Installation von Jean-Remy
Fr, 02.07.2021 – So, 19.09.2021

In einer Welt, wo jeder mit jedem und alles mit allem vernetzt ist, wollen die »Talking Tubes« den Wert und die Kraft des direkten Dialogs bewusst machen.

»Talking Tubes« ist eine akustische Installation aus Metall, Industriemüll und Feuerwehrschläuchen, mit einem Beleuchtungskonzept aus Spargeltöpfen, Waschtrommeln und Mistgabeln.

Durch sie werden aphoristische Dialoge über das Reden und Schweigen wiedergegeben – gesprochen von Jan Josef Liefers und Anna Loos.

Ihr Schöpfer Jean-Remy, geboren 1952 in Brüssel, ist Schweizer Staatsbürger und wohnhaft in Berlin.

Organisation / Institution
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien

In Kooperation mit

Mitwirkende