Viele Menschen befinden sich in Lichthof 8 und schauen sich die Kunstwerke der Ausstellung »Negativer Raum« an

Ausstellungen

Aktuelle Entwicklungen in Kunst und Gesellschaft werden am ZKM in thematischen und monografischen Ausstellungen gezeigt. Das Magazin versammelt Rückblicke, Erfahrungsberichte und gibt Einblick in Ausstellungen raumbasierter Künste wie Malerei, Fotografie und Skulptur als auch der zeitbasierten Künste wie Film, Medienkunst, Musik, Theater und Performance.

Artikel der Rubrik

13.09.2018
Medienkunst entsteht, wenn eine der drei Bedingungen erfüllt ist: Apparative Produktion, apparative Distribution, apparative Rezeption. Diese drei Bedingungen verändern sich durch die Speichertechniken.
31.07.2018
Galoppierende Pferde, rotierende Scheiben, surrende Filmspulen, drehender Sound und computeranimierte Pflanzen – Motoren der Kunst des 20. Jahrhunderts sind Bewegung und Beschleunigung.
23.05.2018
Er zählt zu den großen Gründungsvätern und aufgeklärtesten Geistern der europäischen Kultur. Dass Europa Moderne und Innovation für sich proklamieren kann, basiert auch wesentlich auf dem Werk von Ramon Llull.
17.04.2018
Christiane Riedel berichtet, wie Codes den Raum für kreatives Denken öffnen und warum »Open Codes« auch für andere kulturelle Räume adaptiert werden kann.
06.01.2018
Das historische Vermächtnis der Computerpionierinnen scheint im heute männlich dominierten Silicon Valley völlig in Vergessenheit geraten zu sein.
20.07.2017
Wenn man sich auf Tumblr durch sein Dashboard scrollt, weiß man nie, wann etwas Kunst ist und wann nicht.