ZKM international

Das Bild zeigt eine  Weltkarte, auf der die Ausstellungsstationen des ZKM markiert sind

Das ZKM realisiert weltweit zahlreiche Wanderausstellungen, seit vielen Jahren in enger Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut. Aus dieser Kooperation heraus wurden innovative Ausstellungsformate entwickelt, mit denen das ZKM auf Welttournee Menschen in allen Erdteilen für seine digitalen Produktionen begeistert. Einen der Kooperationsschwerpunkte bildet seit Januar 2017 Indien

AppArtAward

  09.03.–13.03.2017 Toluca, Mexiko
  24.02.–28.02.2017

Puebla, Mexiko

  15.02.–19.02.2017 San Luis Potosí, Mexiko
  03.02.–07.02.2017

Guadalajara, Mexiko

  25.01.–29.01.2017 Aguascalientes, Mexiko
  12.02.–11.03.2016

San Luis Potosí, Mexiko

  05.06.–03.07.2014 Washington, USA
  06.03.–28.03.2014

Chicago, USA

  14.12.2013–16.02.2014

Mexiko City, Mexiko

  17.06.–15.07.2013 Los Angeles, USA
  29.11.–15.12.2013

Suzhou, China

  15.11.–24.11.2013 Taipei (Digital Art Festival Taipei), Taiwan
  29.09.–25.10.2013

Chongqing, China

  09.09.–22.09.2013

Nanjing, China

  31.08.–01.11.2013

Ottawa, Kanada

  27.07.–25.08.2013

Chengdu, China

  06.07.–21.07.2013

Shanghai, China

  15.06.–30.06.2013 Guangzhou, China
  10.05.–16.07.2013

Seoul, Südkorea

  03.05.–31.05.2013 Montréal, Kanada
  05.03.–17.03.2013

Peking, China

 

 

Armin Linke. The Appearance of That Which Cannot be Seen 

 

29.09—01.11.2017

Centre de la photographie, Genf, Schweiz

  16.10.2016–06.01.2017 PAC, Mailand, Italien

 

Art & Science

24.01.– 25.01.2017

Nehru Centre, Mumbai, Indien 

 

Art in Motion: Masterpieces with and through Media

18.12.2021–27.02.2022

CAFAM Techne Triennal, CAFA Art Museum, Peking, VR China

 

As We May Think, 6. Guangzhou-Triennale

  22.12.2018–10.03.2019 Guangdong Museum of Art in Guangzhou, China

 

Bodenlos – Vilém Flusser und die Künste

 

05.04.–07.05.2017

GAMU, Prag, Tschechien
 

19.03.–07.05.2016

West, Den Haag, Niederlande
 

19.11.2015–10.01.2016

Akademie der Künste Berlin, Deutschland

 

Critical Zone – Politics of life forms 

  2020 Fine Arts Museum in Taipeh, Biennale, Taiwan 

 

CROSS-BORDER

 

21.02.–15.05.2016

PATAKA Art + Museum, Porirua City, Neuseeland

 

Datumsoria: The Return of the Real 

  2018/2019 CAFA | Central Academy of Fine Arts Art Museum, Peking, China 
  12.07.–06.09.2018

Nam June Paik Center, Yongin, Südkorea

  18.09.–30.12.2016 CAC | Chronus Art Center, Shanghai, China 

 

DIA-LOGOS. Ramon Llull und die Kunst des Kombinierens

  2019 Palma de Mallorca, Spanien
 

03.11.2018–10.03.2019

ARTLAB | EPFL: École polytechnique fédérale de Lausanne, Schweiz
 

13.07.–11.09.2016

Centro de Cultura Contemporània de Barcelona, Spanien

 

Digital Imaginairies – Africas in Production 

 

01.08.–30.09.2018

Wits Art Museum/ Fak' ugesi Festival Johannesburg, Südafrika

  01.05.–15.06.2018

Unabhängiges Zentrum für digitale Kunst Kër Thiossane/ Afropixel Festival, Dakar, Senegal

  April 2018 Ausstellung & Workshop, Dakar, Senegal

 

Edge of Now

 

06.12.2019–15.02.2020  

Galerie damdam, Berlin

 

29.06.–27.10.2019

ZKM | Zentrum für Kunst und Medien, Karlsruhe

  12.07.–16.09.2018 Nam June Paik Art Center, Yongin, Südkorea 
  18.03.–12.05.2017 Chronus Art Center Shanghai, China

 

gameplay. the next level

 

18.12.2019–03.05.2020     

Centre de Cultura Contemporània de Barcelona, Spanien

 

 

Games and Politics

  2020 Toronto, Kanada  
  2020 Region SAS (Colombo, Chennai, Mumbai, Neu-Delhi), Indien  
  2020 Ramallah, Westjordanland  
  13.–24.01.2020 Goethe-Institut Dar es Salaam, Tansania   
  Juli 2019  Banja Luka über Goethe-Institut Sarajewo, Bosnien/Herzegowina  
  Mai–Juni 2019 Belgrad, Serbien  
  11.05.–02.06.2019 Goethe-Institut Peking, China  
  23.04.–15.05.2019 Goethe-Institut Lagos, Nigeria  
  08.04.–20.05.2019 Nikosia, Zypern  
  05.04.–18.05.2019 Cermodern Ankara, Türkei  
  29.03.–27.04.2019 Goethe-Institut Shanghai, China  
  22.02.–16.03.2019 Istanbul, Türkei  
  17.01.–06.02.2019  Goethe-Institut Zagreb, Rijeka, Kroatien  
  11.01.–23.02.2019

LISELP, Brüssel, Belgien 

 
 

September/

Oktober 2018

Mateadereo Madrid, Spanien  
  16.08.–23.09.2018 Physics Room Jamie Hanton, Wellington/ Christchurch, Neuseeland  
  10.07.–23.07.2018 Goethe Villa, Yangon, Myanmar  
  04.05.–20.05.2018  Lostgens' Art Space, Kuala Lumpur, Malaysia   
  20.04.–21.05.2018 Abtei Neumünster, Luxemburg   
  17.03.–12.04.2018 Commde-Design Center, Bangkok, Thailand  
  07.02.–25.02.2018 FINKI-Fakultät für Informationswissenschaften und Computer-Ingeneurwesen, Skopje, Mazedonien  
  30.01.–23.02.2018 

Goethe-Institut Nancy, Frankreich

   
  12.01.–12.02.2018 Kult Galery, Singapur  
  12.10.–05.11.2017 Pobeba Nowosibirsk, Russland  
  21.09.–21.10.2017 Ateneo de Manila University, Quezeon City Manila, Philippinen  
  04.08.–27.08.2017 Goethe-Institut Hanoi, Vietnam  
  08.05.–27.05.2017 Goethe-Institut Jakarta, Indonesien  
  24.06.–30.07.2017 Centro Cultural de Sao Paulo, Brasilien  
  21.04.–21.05.2017 Boston Cyberarts Gallery, Boston, USA   
  07.04.–08.04.2017

Deutsch-Amerikanische Konferenz in Harvard

 
  10.04.–14.04.2017 Goethe-Institut Boston & MIT GameLab, USA  
  07.04.–21.05.2017 Goethe-Institut Boston & Cambridge, USA  
  15.03.–29.03.2017 Goethe-Institut Washington, USA  
  17.02.-03.03.2017

Goethe-Institut San Francisco, USA 

 
  16.11.2016–15.01.2017 Goethe-Institut Mexiko-Stadt, Mexiko  
       

 

generator marx: kapital | digital 

  22.06.–09.12.2018          generator medienkunstlabor, Trier

 

GLOBALE: Global Control and Censorship

 

24.11.2018–20.01.2019 

MODEM Modern and Contemporary Arts Centre, Debrecen, Ungarn

  14.09.–21.10.2018 Nationalbibliothek Riga, Lettland
  18.06.–26.07.2018 NTK, Prag, Nationalbibliothek, Tschechien
  12.04.–19.05.2018 Energiemuseum Vilnius, Litauen
 

26.01.–01.03.2018

Galerie Arsenal, Bialystok, Polen
 

14.10.–06.12.2017

Kunsthalle Žilina, Slowakei 

 

29.04.–18.06.2017

Talinna Kunstihoone, Talinn, Estland

 

Infosphäre  

 

26.05.–03.09.2017         

 Centro National de las Artes (CENART), Mexiko-City, Mexiko

 

INTER[IN]VENÇÃO 

  29.11.2013–09.03.2014

Fórum Eugénio de Almeida, Évora, Portugal

 

Is it working?

14.07.2020–29.08.2020 Match Gallery Ljubljana, Slowenien

 

Kunst in Bewegung. 100 Meisterwerke mit und durch Medien 

  2020 CAFA Art Museum, Peking, China
  30.08.–20.10.2019  CAFA Art Museum, Peking, China als Teil der Medienkunstbiennale »Topologies of the Real« 

 

Kunst in Europa 1945–1968. Die Zukunft im Blick

 

07.03.–28.05.2017

Staatliches Museum für Bildende Künste Puschkin, Moskau, Russland
  23.06.–25.09.2016 BOZAR, Palais des Beaux-Arts de Bruxelles, Brüssel, Belgien

 

Lynn Hershman Leeson: Civic Radar 

  10.02.– 21.05.2017 Yerba Buena Center for the Arts, San Francisco, USA
   27.02.–05.06.2016 Lehmbruck Museum Duisburg
  14.06.–15.11.2015 Hamburger Sammlung Falckenberg, Hamburg

 

Molecules that Changed the World 

  13.–25.03.2017 University of Cambridge, Großbritannien 
  01.06.–23.10.2016 Technisches Museum Nikola Tesla, Zagreb, Kroatien

 

Open Circuits

25.09.–15.11.2019

ARTE, Straßburg

 

Open Codes

 

01.07.2021–24.10.2021

Nam June Paik Art Center, Südkorea

 

23.10.2019–26.01.2020   

Centro Azkuna de Ocio y Cultura, Bilbao Spanien

 

01.10.2019–17.10.2019

Vertretung des Landes Baden-Württemberg beim Bund, Berlin

 

20.07.–07.10.2019

Connected Bots, CAC | Chronus Art Center, Shanghai, China 

 

13.06.2019–02.07.2019

Kunstraum der Leuphana Universität Lüneburg

 

13.03.2019–09.08.2019        

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Berlin

 

02.02.–10.02.2019

Ausstellung, Workshops und Präsentationen am Goethe-Institut Max-Mueller Bhavan, Mumbai, Indien

 

07.04.–02.06.2018

Goethe-Institut Max-Mueller Bhavan, Mumbai, Indien

 

Radical Software. The Raindance Foundation, Media Ecology and Video Art

 

08.06.–09.09.2018          

West, DenHaag, Niederlande

 

The Data and the Sovereign

16.01.– 09.02.2020

Galerija Kresija, Slowenien

 

Werke aus der Sammlung des ZKM [Arbeitstitel]

20.11.2021–Ende März 2022

Gwangju Museum of Art, Gwangju, Südkorea

 

Der Wirkungskreis des ZKM geht weit über Karlsruhe und die Region hinaus. Mit seinen Ausstellungen agiert das ZKM global. Die Residency-Programme, die das ZKM initiiert, spiegeln diesen globale Anspruch wider: Das ZKM lädt KünstlerInnen aus aller Welt dazu ein, im ZKM zu arbeiten und vor Ort eigene künstlerische Produktionen zu entwickeln.