Book Release Party: OTMA & LUNL
On Tour with Art & Language and Niklas Luhmann by Christian Matthiessen
Mi, 31.10.2012, 20:00 Uhr

Die Story von »OTMA & LUNL – On Tour mit Art & Language und Niklas Luhmann« erzählt nicht nur vom mehrfachen historischen Zusammentreffen der sprachanalytischen Konzeptkunst mit der Theorie beobachtender Systeme bei Symposien, die der Autor Christian Matthiessen unter dem Titel »Art & Language & Luhmann« zwischen Wien über Barcelona bis Los Angeles, vor allem aber im ZKM | Karlsruhe (gemeinsam mit Peter Weibel) organisierte; sie gibt den theoretischen Background ab für die Auflösung jeder stabilen Beobachtung erster Ordnung. Die Story versammelt das Personal, das in der Tagungsphilosophie der Gegenwart die entscheidende Rolle spielt. Vor allem aber ist der Text dieses ›Theorie-Romans‹ selbst eine Performance.
Die Performance ist das Metier Harrisons/Matthiessens: Der Text ist selbst eine ›Theorie-Installation‹; die Dialoge sind Playbacks der Theorien; die Reflexionen nehmen Theorien und Theoretiker als Ausstellungsstücke wie ein Kurator Kunstobjekte. So ist der Roman der ›Schlussstein‹ eines Projektes, das über Jahre den Strukturwandel der Kunst analysiert und formal bearbeitet hat: nämlich die Implosion der Kunst in den Diskurs.
»Denn die Kunstwerke sind diskursiv geworden und der Diskurs ästhetisch, und der Diskurs als Werk ist das perfekte postmoderne Kunstwerk.« (Christian Matthiessen)

Christian Matthiessen ist Konzeptor und Leiter der Freiburger »Jackson Pollock Bar«. Das 1993 gegründete Performanceunternehmen für Theorieinstallationen ist auf Playback-Performances des ästhetischen Diskurses in der Kunst und zur Systemtheorie spezialisiert. In Europa und den USA hat die »Jackson Pollock Bar« zahlreiche Reenactments intellektueller und künstlerischer Peak-Experiences in verschiedenen Kunstkontexten und Aufführungsplätzen mit großem Erfolg präsentiert.

In Anlehnung an die vorangegangenen Symposien zur Systemtheorie des Soziologen Niklas Luhmann am ZKM stellt der Linguist Christian Matthiessen seinen neuen Theorie-Roman »OTMA & LUNL« vor. Diese Veranstaltung setzt eine Reihe fort, in der Konzeptkunst als Kunst zweiter Ordnung auf die Theorie beobachtender Systeme trifft. Diese Anschauung nahm 1995 im »Kunstraum Wien« mit dem Vortrag von Niklas Luhmann »Art & Language & Luhmann I« seinen Anfang.
In Gedenken an den 1998 verstorbenen Soziologen initiierte das ZKM zusammen mit Matthiessen in den Jahren 2000 und 2005 ein zweites und drittes Symposium zum Thema »Art & Language & Luhmann (II und III)«.

Im Anschluss an die Veranstaltung findet ein Live-Konzert der Band der Band »Laura Bean and the Spanish Inquisition« (Kentucky, Berlin) im ZKM_Foyer um ca. 21.30 Uhr statt.
__________________________________________________

Programm

Einführung von Peter Weibel, Vorstand des ZKM | Karlsruhe

Video-Einspielung von Vorträgen und Podien des Symposiums »Art & Language & Luhmann« im »Kunstraum Wien« (1995); u. a. mit Beiträgen Niklas Luhmann, Catherine David, der Künstlergruppe »Art & Language« und Peter Weibel

Einspielung des Radio-Essay »On Tour mit Art&Language und Niklas Luhmann« im SWR, gelesen von Christian Berkel

Kommentar und Buchpräsentation von Christian Matthiessen

Lesung aus dem Theorie-Roman »OTMA & LUNL« mit Martin Horn, Mitglied der Performance-Group »Jackson Pollock Bar«

Live-Konzert der Band »Laura Bean and the Spanish Inquisition« im ZKM_Foyer

Organisation / Institution
ZKM