INTER[IN]VENÇÃO
Blaues Cover mit weißer Schrift.
29.11.2013 – 09.03.2014

Der Schwerpunkt der Ausstellung, die im erst kürzlich eröffneten Fórum Eugénio de Almeida in Évora in Portugal zu sehen sein werden, liegt auf Interaktion und Erfindung: zentrale Werke interaktiver Kunst aus der Medienkunstsammlung des ZKM machen den passiven Beobachter der Ausstellung zum aktiven Handelnden und Protagonisten. Als umfangreiche Medienkunst-Ausstellung bietet die Sammlung des ZKM einen vielfältigen Einblick in künstlerische Produktionen auf Basis der »neuen« Medien der letzten 25 Jahre und zeigt künstlerische wie technologische Entwicklungen dieser Zeit.
 
Die Ausstellung besteht aus 33 Werken von insgesamt 39 international renommierten KünstlerInnen wie etwa Bruce Naumann, Marina Abramovic, Bill Viola, Christa Sommerer & Laurent Mignonneau, Paul Sermon, Tony Oursler, Peter Weibel, Masaki Fujihata, Valie Export, Pipilotti Rist, Paul Garrin und Robert Wilson. Die Auswahl der Werke umfasst Formate wie Video-Skulptur oder Videokunst, aber auch Videoinstallation, audiovisuelle oder interaktive Installation und Klanginstallation.
 
ZKM-Vorstand Peter Weibel wird am Fr, 29.11.2013 um 15 Uhr im Vorfeld der Ausstellungseröffnung einen Vortrag mit Titel »Media and Amechania« (in Englisch) im Auditorium des Fórum Eugénio de Almeida halten. Dieser Vortrag ist Teil der Vortragsreihe »Cultural Technologies and Media Arts | In memoriam Friedrich Kittler« des Goethe-Instituts Lissabon.

Impressum
Ausstellungsteam

Koordination: Bernhard Serexhe, ZKM
Produktion: Fórum Eugénio de Almeida in Évora
 

Organisation / Institution
ZKM
Kooperationspartner

Goethe-Institut (Lissabon), Fórum Eugénio de Almeida in Évora