CROSS-BORDER (PATAKA Art + Museum, Porirua City, Neuseeland)
Strassenkreuzung: Menschen überqueren sie auf Knien
Videoarbeiten zeitgenösssischer Künstlerinnen aus dem südlichen Mittelmeerraum
21.02.2016 – 15.05.2016

"Das Pātaka Art + Museum ist erfreut, mit Unterstützung der deutschen Kuratorin Elisabeth Klotz, sechs der überzeugendsten Video-Kunstwerke aus der bahnbrechenden ZKM-Ausstellung »Cross Borders« zeitgleich mit dem International Arts Festival 2016 in Wellington präsentieren zu dürfen.

Diese Videoarbeiten präsentieren ein weites Spektrum persönlicher Perspektiven auf die Situation, mit der Menschen, die in der südlichen Mittelmeerregion leben, heute zurechtkommen müssen. Viele dieser Künstlerinnen, die immer noch im Nahen Osten leben, wurden für ihre politische Freimütigkeit gegenüber repressiven Regimen verfolgt. Einige wurden für ihre Anfechtung der Autoritäten gewaltsam angegriffen und eingesperrt und leben, aus Angst um ihr Leben, weiter versteckt.

Wir hoffen, für diese Arbeiten ein neues Forum zu präsentieren, das die Künstlerinnen ermutigen wird, ihren Kampf fortzusetzen und andere zu inspirieren, Grenzen zu überschreiten, seien es physische, ideologische, psychologische Grenzen oder Hindernisse in jeder anderen Form."

Quelle: Pātaka Art + Museum

 

Webseite
www.pataka.org.nz
Impressum
Organisation / Institution
PATAKA Art + Museum