Kunst in Europa 1945–1968 | Autorenlesung mit Els Moors, Maarten van der Graaff und Peter Verhelst.
Titelbild der Ausstellung zu »Kunst in Europa 1945-1968. Der Kontinent, den die EU nicht kennt«
Do, 17.11.2016, 18:30 Uhr

In Kooperation mit dem BOZAR und dem diesjährigen Ehrengast der Frankfurter Buchmesse Flandern und die Niederlande, lädt das ZKM zu einer Autorenlesung in der Ausstellung »Kunst in Europa 1945–1968« ein, in der flämische und niederländische Autoren literarische Werke vorlesen werden, die sie anlässlich der Ausstellung geschrieben haben. Jeder Autor hat eine Arbeit aus der Ausstellung als Inspirationsquelle für sein Werk genommen.  

Die Dichter Els Moors, Maarten van der Graaff und Peter Verhelst sprechen mit Willem Bongers-Dek (deBuren) über ihre Werke und ihren Zugang zur Ausstellung »Kunst in Europa 1945-1968«. Anschließend werden sie ihre Gedichte vorlesen.

Kooperationspartner