Boyan Manchev

Geburtsjahr, Ort
1970
Biografie

Boyan Manchev, geboren 1970 in Sofia, studierte Philosophie und Bulgarische Philologie an der Universität Sofia. Er promovierte im Jahr 1998 über narrative Strukturen in Novellen von Dostojewski und lehrte an der Neuen Bulgarischen Universität in Sofia Literaturtheorie und Kunstphilosophie. Seine Studie zum Problem der Undarstellbarkeit, die sich mit dem Bildbegriff in Schriften von Howard Phillips Lovecraft und Georges Batailles auseinandersetzt, erschien im Jahr 2003 in bulgarischer Sprache. Manchevs Studien führten ihn ins europäische Ausland, beispielsweise an das INALF (Nationales Institut der Französischen Sprache) des CNRS in Paris und an das »Collège International de Philosophie« in Paris. Zudem ist Manchev als Übersetzer tätig: Er übersetzte Schriften von Georges Didi-Hubermann und Jean-Luc Nancy ins Bulgarische.