Eckhart J. Gillen

Geburtsjahr, Ort
1947, Karlsruhe, Deutschland
Biografie

Eckhart Gillen ist promovierter Kunsthistoriker und arbeitet als freier Kurator, vor allem für Ausstellungen zur Kunst des 20. Jahrhunderts. Er ist Autor und Herausgeber von Publikationen zur deutschen, russischen und amerikanischen Kunst des 20. Jahrhunderts, zum Beispiel »Feindliche Brüder? Der Kalte Krieg und die deutsche Kunst 1945-1990« (Nicolaische Verlagsbuchhandlung, Berlin, 2009). Gillen wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, etwa mit dem einheitspreis - Bürgerpreis zur deutschen Einheit 2003 und dem Friedlieb Ferdinand Runge-Preis für unkonventionelle Kunstvermittlung der Stiftung Preußische Seehandlung 2011. Zudem ist er Lehrbeauftragter für Kunstgeschichte an der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf in Potsdam.

[2014]