Artintact 3

CD-ROMagazin interaktiver Kunst / Artist's Interactive CD-ROMagazine

Cover der Publikation »Artintact 3«
Publikationstyp
Sammelband, CD-ROM/DVD
Verlag, Ort
Cantz, Ostfildern
Jahr
1996
Inhalt

»Artintact« ist ein jährlich erscheinendes CD-ROM-Magazin, mit dem das ZKM/Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe wegweisende Werke der interaktiven Medienkunst vorstellt. Die drei ausgewählten Künstler Ken Feingold, Perry Hoberman und George Legrady haben sich in den letzten Jahren einen Namen gemacht mit interaktiven Installationen, die auf wichtigen Festivals und Ausstellungen in der ganzen Weit zu sehen waren. Die Werke werden im Begleitband von Medientheoretikern kritisch kommentiert; der Einführungstext von Peter Weibel diskutiert allgemeiner die tiefgreifenden Veränderungen von Kunst im Kontext der elektronischen Medien.

Ken Feingold: »JCJ-Junkman« [1995]
Perry Hoberman: »The Sub-Division of the Electric Light« [1996]
George Legrady : »Slippery Traces« [1996]

MIt Texten von Annika Blunck, Erkki Huhtamo, George Legrady, Peter Lunnenfeld, Miklós Peternák, Peter Weibel unnd Andrea Zapp.

Sprache
Deutsch und Englisch
Beschreibung
124 S. : Ill. + 1 CD-ROM
ISBN
3-89322-861-6
Organisation / Institution
ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe