Better Books | Better Bookz

Art, Anarchy, Apostasy, Counter-culture & the New Avant-garde

Ein Mann steht vor dem Schaufenster des Buchladen Better Books.
Publikationstyp
Ausstellungskatalog
Verfasser / Herausgeber
Rozemin Keshvani, Axel Heil, Peter Weibel (Hg.)
Verlag, Ort
Koenig Books, London
Jahr
2018
Inhalt

Mit ihrem einzigartigen Angebot an Büchern, ausgefallenen Veranstaltungen, Poesie-Lesungen, Filmvorführungen und Happenings wurde die legendäre unabhängige Londoner Buchhandlung Better Books, gelegen an der Charing Cross Road, zum Hotspot der Londoner Gegenkulturszene der 1960er-Jahre, des „Swinging London“ zwischen Pop und Underground. Sie diente als Drehscheibe für Allen Ginsberg, William S. Burroughs, Alexander Trocchi, John Latham, Jeff Nuttall, Bob Cobbing, Barry Miles, Gustav Metzger und unzählige andere KünstlerInnen.

Dieses Buch ist das erste, das diesen besonderen historischen Moment untersucht und bisher unveröffentlichte Texte, Dokumente und Fotografien mit den Stimmen der ProtagonistInnen verbindet, die diese Revolution geschrieben haben, diese Geschichte einer außergewöhnlichen Epoche.

Mit Essays von Rozemin Keshvani und Barry Miles sowie Beiträgen von Philip Cohen, Stephen Dwoskin, John Hopkins, Graham Keen, Bruce Lacey, Gustav Metzger, Jeff Nuttall, Frank Popper, Criton Tomazos und Islwyn Watkins.

Sprache
Englisch
Beschreibung
320 S., 345 Ill., 21,5 x 28,5 cm, Otabind-Bindung
ISBN
978-3-96098-458-0
Herstellung / Körperschaft / Ausstellung
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien, Trondheim kunstmuseum
Sponsoren

Henry Moore Foundation, Paul Mellon Centre for Studies in British Art

Sponsoren

Schwerpunkte