Jean-Jacques Lebel: Barrikaden

Cover der Publikation »Jean-Jacques Lebel: Barrikaden«
Publikationstyp
Ausstellungskatalog, Sammelband
Verfasser / Herausgeber
Axel Heil, Robert Fleck und Alyce Mahon (Hg.)
Verlag, Ort
Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln
Jahr
2014
Inhalt

Das Buch stellt das künstlerische Schaffen von Jean-Jacques Lebel erstmalig exemplarisch in Deutschland vor. Im Zentrum stehen die Happenings der 1960er-Jahre, die alle mit zahlreichen Abbildungen dokumentiert und von Alyce Mahon, Professorin in Cambridge, detailliert analysiert werden. Die Texte von Félix Guattari (1988) und Robert Fleck analysieren die spezifische von Lebel in seinen bildnerischen Werken eingesetzte Methode der "Montrage" (von "montage" und "montrer", frz. für "zeigen"). Das Buch ist rschienen anlässlich der Ausstellung »Jean-Jacques Lebel: Die höchste Kunst ist der Aufstand« Medienmuseum, Karlsruhe 2014 in Zusammenarbeit mit Margrit Brehm und Axel Heil.

Sprache
Deutsch
Beschreibung
256 S. : Ill.
ISBN
978-3-86335-659-0

Künstler/innen

Über die Herausgeber/innen