Mediagramm Nr. 1

September 1990

Cover der Publikation »Mediagramm Nr. 1«
Publikationstyp
Zeitschrift / Serie
Jahr
1990
Inhalt

Gerade ein Jahr ist vergangen, seit im Sommer 1989 das Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe als Stiftung des öffentlichen Rechts aus der Taufe gehoben worden Ist. Nach einer langen und schwierigen Vorlaufphase fiel damit der Startschuß für ein in das dritte Jahrtausend überleitendes neuartiges Kulturprojekt.

Die inhaltliche Konzeption und die bauliche Realisierung des ZKM sollen weiterhin öffentlich diskutiert, referiert und wiederholt auch publiziert werden. Bis sich die Tore zu unserem neuen Haus öffnen, wird jedoch noch geraume Zeit vergehen. Wir möchten diese Zeit auch dazu nutzen, um über die schon geleistete Arbeit und unsere projektierten Ziele zu berichten und der Öffentlichkeit zur Diskussion zu stellen.

Die Hauszeitung des ZKM, die wir heute erstmals vorstellen, soll hierfür ein Forum - gleichsam ein „Medium für den Bürger” – sein. Sie dient als Informationsbörse und Nachrichtenblatt, sie soll vierteljährlich erscheinen und in ihrer äußeren Gestalt variabel bleiben. Denn so wenig wie sich unsere Institution verkrusten will, so offen. und transparent soll auch ihr Sprachrohr bleiben. Hier nicht nur die Mitarbeiter des ZKM in eigener Sache zu Wort, sondern es wird zudem Gelegenheit geboten, von außen Anregungen zu geben und konstruktive Kritik zu äußern. Wir hoffen, mit unserer Hauszeitung somit einen großen Interessentenkreis zu erreichen und verstärkt die Ziele des ZKM zur Anschauung zu bringen. Die Aufbauphase für das ZKM liefert innerhalb der nächsten Jahre nicht nur ein willkommenes Experimentierfeld für neue künstlerische Ideen, sondern auch den notwendigen Rahmen, um Erfahrungen zu sammeln, neue Projekte vorzubereiten und erste Ergebnisse unserer Arbeit präsentieren zu können. Hiervon wird in einigen Ausschnitten im Folgenden berichtet.  
– Heinrich Klotz

 

Inhaltsverzeichnis

Heinrich Klotz "Editorial" S. 1
Harald Ringler "Das Haus für das neue Zentrum" S. 1–2
Hans-Erhard Lessing "Medion: das Medienmuseum im ZKM" S. 2
Johannes Goebel "Arbeiten und Projekte im Institut für Musik und Akustik" S. 3–4
Ludger Hünnekens "Europäische Medienpolitik" S. 5
  "Kooperation mit der Guggenheim Foundation" S. 5
Gerald Müller "Buchtip: Zwei Neuerscheinungen über die computerorientierte Gesellschaft" S. 6

 

Sprache
Deutsch
Beschreibung
6 S.
Organisation / Institution
ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe