Das Tribunal – Filmprogramm
Schwarz-weiße Fotografie aus dem Jahr 1945, die den leeren Raum 600 des Nürnberger Justizpalastes zeigt.
Fr, 19.06.2015, 10:00 Uhr – So, 21.06.2015, 14:00 Uhr

Die GLOBALE beginnt mit einem Prolog am 19. Juni 2015 im ZKM: mit einem Prozess gegen die Verfehlungen des 20. Jahrhunderts und seine Verbrechen gegen Mensch, Tier und Natur. Angeklagt werden Völkermorde wie der Holocaust, die Ausbeutung der Erde und die Ausrottung der Tierwelt durch den Menschen. In Form einer Konferenz, einer Panorama-Screen-Installation und eines Filmprogramms liefert das Tribunal eine kritische Bestandsaufnahme des 20. Jahrhunderts.

Das Filmprogramm im Vortragssaal rückt die Verbrechen an Tier und Natur in den Fokus. Gezeigt werden Dokumentationen und Reportagen, die über die Verschmutzung der Umwelt durch Gift und Müll, den skandalösen Umgang mit Tieren sowie die gefährlichen Folgen Interessen gelenkter Nahrungsmittelproduktion für Mensch, Natur und Tiere informieren. Zu den ausgewählten Filmen gehören unter anderem »Monsanto: mit Gift und Genen« (2008) von Marie-Monique Robin, »Albtraum Atommüll« (2009) von Eric Guéret und »We feed the World« (2005) von Erwin Wagenhofer.

Filmprogramm

Freitag, 19. Juni 2015

Müll    
10:00–11:35 Uhr Werner Boote »Plastic Planet«, 95 Min., 2009
11:35–13:15 Uhr Film  
Atomkraft    
13:15–14:45 Uhr Film  
14:45–16:25 Uhr Éric Guéret »Albtraum Atommüll«, 97 Min., 2009
16:25–17:10 Uhr Rolf Steininger »Verbrannt – Verstrahlt – Vernichtet«, 38 Min., 1980–1983
Massentierhaltung    
17:10–17:40 Uhr Marcello Faraggi »Hühnerwahnsinn«, 28 Min., 2007
17:40–19:15 Uhr Kip Andersen »Cowspiracy: the Sustainability Secret«, 91 Min., 2014
 

Samstag, 20. Juni 2015

Tiere    
10:00–11:50 Uhr Film  
11:50–13:25 Uhr Film  
Umwelt, Ernährung & Gift  
13:25–15:10 Uhr Marie-Monique Robin »Unser täglich Gift – Wie die Lebensmittelindustrie unser Essen vergiftet«, 105 Min., 2011
15:10–17:00 Uhr Marie-Monique Robin »Monsanto: mit Gift und Genen«, 108 MIn., 2008
 

Sonntag, 21. Juni 2015

Nahrungsmittelproduktion  
10:00–11:40 Uhr Erwin Wagenhofer »We Feed the World«, 95 Min, 2005
11:40–13:15 Uhr Nikolaus Geyrhalter »Unser täglich Brot«, 92 Min., 2003–2005
Webseite
GLOBALE
Impressum
Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe

Ein Projekt im Rahmen des Stadtgeburtstags – 300 Jahre Karlsruhe –