Lutz Dammbeck: Overgames (2015)
Eine Frau trägt eine weiße Augenmaske
Mit anschließendem Gespräch
Sa, 30.04.2016, 19:00 Uhr

Während seiner zweimonatigen Kinotour macht der Regisseur und Produzent des Films, Lutz Dammbeck, auch am ZKM Halt und wird sich mit Peter Weibel nach der Filmvorführung den Fragen des Publikums stellen.

In einer Talkshow erzählt der Schauspieler Joachim Fuchsberger, dass die Spiele seiner 1960 erstmals im westdeutschen Fernsehen ausgestrahlten Show »Nur nicht nervös werden« in der amerikanischen Psychiatrie entwickelt wurden. Auf die Frage, „und wieviel Patienten haben Dir da zugeschaut?“ antwortet er: „Eine verrückte, eine psychisch gestörte Nation“. Wieso waren die Deutschen, genauer: die Westdeutschen, damals eine psychisch gestörte Nation?

Ein Film über heitere und ernste Spiele, Therapien zur Um- und Selbstumerziehung, sowie die Ideengeschichte einer permanenten Revolution. Es treten auf: Regisseure und Produzenten von Gameshows, Psychiater, Anthropologen und Paranoiker verschiedenster Coleur.

Webseite
www.overgames-film.com
Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe