Next Society – Facing Gaia. Panels & Round Table
Steine und Eimer auf einem weißen Podest
Sa, 16.04.2016, 11:00 Uhr

Den Epilog zur GLOBALE bildet das Symposium »Next Society – Facing Gaia«, das sich kritisch mit dem Zustand der Erde auseinandersetzt sowie die Frage aufwirft, wie die Weltbevölkerung zukünftig leben will und wird.

Dieses Symposium soll die Ausstellung »Reset Modernity!« begleiten und sich dabei mit den Vorgängen auseinandersetzen, die derzeit angestoßen werden, um ein Messinstrumentarium neu zu kalibrieren, das nicht mehr in der Lage ist, jene Signale zu empfangen, die wir eigentlich unbedingt wahrnehmen sollten. Der Schwerpunkt wird hierbei jedoch wesentlich komplexer ausfallen, als einfach nur ein simples Werkzeug mit dem Grundgedanken der Moderne erfassen zu wollen!

Die gesamte Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.
___________________________________________________________________

Programm

In Anlehnung an die Exchange Sessions von Freitag werden in den beiden Panels und dem anschließenden Gespräch die Themen der Ausstellung »Reset Modernity!« besprochen. Dies geschieht anhand kurzer Präsentationen von SprecherInnen aus den verschiedensten Disziplinen. Die Panels sowie die Diskussionsrunde werden bis 15:30 Uhr via Live-Stream übertragen.
11:00–12:30 Uhr Which Aesthetic for the Gaïa Hypothesis? [Welche Ästhetik eignet sich für die Gaïa-Hypothese?]
Keynote: Bruno Latour
​TeilnehmerInnen: Graham Harman (Philosoph), Hélène Guenin (Kuratorin), Francesca von Habsburg
14:00–15:30 Uhr Reset vs. Revolution
Wie können wir den modernistischen Metaphern von Neuanfängen entkommen?
Keynote: Peter Weibel
Teilnehmer: Frédérique Aït-Touati (Regisseur und Historiker), Franco Farinelli (Geograph), Yana Milev (Philosophin, Künstlerin und Kuratorin)

 

15:30–16:00 Uhr Kaffee Pause
16:00–17:30 Uhr Diskussion in der Ausstellung »Reset Modernity!«
​Moderation: Bruno Latour
TeilnehmerInnen: Frédérique Aït-Touati, Franco Farinelli, Hélène Guenin, Graham Harman, Yuko Hasegawa, Yana Milev, Peter Weibel
   
Impressum
Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe

Ein Projekt im Rahmen des Stadtgeburtstags – 300 Jahre Karlsruhe –