Der Ludologische Salon °01 – Gender in Distress
Vor einer blauen Wand, an der ein Bildschirm befestigt ist, steht ein Besucher mit erhobenen Armen. Weitere Zuschauen stehen betrachtend daneben.
Gesprächsrunde über die Darstellung von Gender im Computerspiel
Fr, 07.06.2019, 14:00 Uhr

In Videospielen nehmen weibliche Spielfiguren oft klischeehafte Rollen ein. Warum eigentlich? Britta Neitzel und Nina Kiel sprechen über den Wandel von Geschlechterverhältnissen in Computerspielen. 

Das GameLab der HfG schlägt eine Brücke zwischen HfG und ZKM. Format der gemeinsamen Veranstaltung ist der »Ludologische Salon«. Der Salon wird ab dem Sommersemester 2019 jedes Semester einmal stattfinden und für ein paar Stunden zwei bis drei prominente Gäste zu einem Games-Thema miteinander ins Gespräch bringen. Geplant ist, dass jeder Gast einen kurzen, möglichst pointierten Impuls für eine anschließende Diskussion mit dem Publikum gibt. Thema des ersten Salons sind Genderfragen. Der Salon richtet sich an die gesamte HfG, das ZKM und an alle Interessierten und Neugierigen. 

Organisation / Institution
HfG und ZKM | Karlsruhe