ZKM goes CODE_n

new.New Festival

Grün eingefärbte Abbildung des ZKM mit Cubus im Vordergrund

2018 findet das größte Innovationsfestival Süddeutschlands, das new.New Festival, vom 08.–10. Oktober in Stuttgart statt. Mit digitaler Kunst und technischen Innovationen bereichern ZKM und Karlsruher Digitalszene das code_n-Event.

Das erste eigenständige new.New Festival fand 2016 am ZKM statt. Als Institution, dessen Ausstellungen und Produktionen Kunst, Technologie, Wissenschaft und Forschung auf einzigartige Weise vereinen, bildete das ZKM den idealen Austragungsort für die globale Innovationsplattform.

Zur zweiten Ausgabe des Festivals in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle in der Landeshauptstadt ist das ZKM mit weiteren Partnern aus Karlsruhes digitaler Szene vertreten. Unter der Dachmarke »karlsruhe.digital« präsentiert sich dort Karlsruhe – einer der bedeutendsten IT Standorte Europas – als »Digital Explorer« mit verschiedenen Exponaten, die seine Diversität, Kreativität und Expertise spiegeln.   

Das ZKM ist gleich mit vier spannenden Werken aus dem aktuell laufenden Ausstellungsexperiment »Open Codes. Die Welt als Datenfeld« vor Ort. BesucherInnen von code_n können mit der Installation »YOU:R Code« nicht nur ihr Abbild in Code »übersetzen« lassen, sondern bei der Installation »Ethical Autonomous Vehicles« auch verschiedene Szenarien durchspielen, die autonome Fahrsysteme treffen würden. Weiterhin kann man beim »manifest« einen Industrieroboter dabei beobachten wie er in einem autonomen Prozess Manifeste für eine utopische Mensch-Maschine-Gesellschaft verfasst oder bei »Lost in Computation« mehrsprachige Unterhaltungen zwischen zwei Chatbots verfolgen.

Intelligence for Industry and Humans

Unveiling Digital Disruption

Impressionen des Code_n new.New Festival 2016 am ZKM