Cosmic Web

2016

Zu sehen ist eine Visualisierung eines Netzwerkes. Es sieht aus wie ein Spinnennetz.

Die Verbundenheit des Universums

x

Universum

Kosmologie

x

x

Cosmic Web | Videokommentar von Albert-László Barabási

Mit dem Projekt »Cosmic Web« [Kosmisches Netz] zielte das BarabásiLab darauf, unsere Perspektive auf die Ursprünge des kosmischen Netzes zu vertiefen. Um »Cosmic Web« zu erstellen, verwendete das Team Daten zu 24.000 Galaxien, bereitgestellt von einer kosmologischen Simulation, die die Entwicklung aller Galaxien seit dem Urknall nachzeichnet. Anschließend testete es verschiedene Arten von Verbindungen, um einzelne Galaxien miteinander zu verknüpfen und so physikalisch und kosmologisch begründete Abhängigkeiten zu erfassen.

BarabásiLab, »The Cosmic Web«, 2020

Gemeinsam mit einem Team aus Netzwerkwissenschaftler:innen und Kosmolog:innen entwickelte der BarabásiLab-Designer Kim Albrecht eine Reihe von Bildern und Videos, die die Struktur des kosmischen Netzes lebendig werden lassen. Während das Erfassen der enormen Ausmaße des Universums ein herausforderndes Unterfangen bleibt, verdeutlichen die Visualisierungen des BarabásiLabs die überwältigende Komplexität dieses Netzwerks und zeichnen die Beziehungen zwischen den Galaxien in fast mikroskopischen Details nach.

Zu sehen ist eine Visualisierung eines Netzwerkes. Es sieht aus wie ein Spinnennetz.