Videogramme einer Revolution
Mi, 09.06.1999, 20:00 Uhr

Film von Harun Farocki und Andrej Ujica, Deutschland, 1992, 107 Min.
Der Filmregisseur und Dokumentarfilmautor Harun Farocki stellt den in Zusammenarbeit mit dem Medientheoretiker Andrej Ujica entstandenen Film vor, der die revolutionären Ereignisse in Bukarest im Dezember 1989 dokumentiert. Der in Bukarest von Demonstranten besetzte TV-Sender blieb etwa 120 Stunden aus Sendung und etablierte einen neuen historischen Ort: das Fernsehstudio.

Veranstaltung zur Ausstellung »Video Cult/ures« des ZKM | Museums für Neue Kunst