Daria Mille

Portrait Daria Mille
Biografie

Nach ihrem Studium der Kunstgeschichte und des Kulturmanagements in Sankt Petersburg, Weimar und Paris, war Daria Mille zwischen 2008 und 2011 als kuratorische Assistenz der künstlerischen Leitung der 3. und 4. Moskau Biennale für zeitgenössische Kunst tätig. Seit 2013 ist sie als Kuratorin am ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, an dem sie zuvor ihr wissenschaftliches Volontariat von 2011–2013 absolvierte. Ihre Forschungsschwerpunkte bilden Institutionskritik und Musealisierungstrategien der Avantgarde, künstlerische Positionen der 1960er-Jahre sowie die zeitgenössische Kunst. Daria Mille publiziert wissenschaftliche Aufsätze und ist zudem in unterschiedlichen Gremien als Jurorin tätig.