DEGEM WebRadio @ ZKM

Das Webradio der Deutschen Gesellschaft für elektroakustische Musik

Stilisiertes Radiogerät in Schwarz, Weiß und Blau
Dauer
2005–2019

Die DEGEM betrieb von Juni 2005 bis August 2019 in enger inhaltlicher wie technischer Kooperation mit dem Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) in Karlsruhe das Projekt »DEGEM WebRadio @ ZKM« als mediale Plattform für elektroakustische Kunst.

In diesem offenen Radio-Angebot konnte elektroakustische Kunst gehört, diskutiert und im Spiegel aktueller Veranstaltungen reflektiert werden. Private Elektronische Studios sollten sich ebenso präsentieren wie Studios an Hochschulen. Vorstellen können sich auch KomponistInnen und MusikerInnen, Labels, Projekte und Forschungsvorhaben. Schließlich stand das WebRadio selbst als Plattform für künstlerische Projekte und Experimente zur Verfügung. In on- und offline Verschaltungen konnten die unterschiedlichsten Szenarien erprobt und künstlerisch genutzt werden.

Für das Konzept WebRadio spielte das traditionelle Radio als Option und Metapher eine wichtige Rolle. Dynamische Netzwerke provozierten allerdings neue Formen medialer Kommunikation, ohne im klassischen Sinne länger »nur Radio« sein zu müssen. Es ging dabei weniger um eine mediale Konkurrenz, als vielmehr um die Möglichkeiten vielfältiger Präsentationsformen. Diese konnten über Rückkopplungen und Anbindungen an künstlerische Szenen, Aktionen, öffentliche mediale Archive und Veranstaltungen durch die Künstlerinnen und Künstler, Kuratoren, Veranstalter und Wissenschaftler selbst gesteuert werden.

 

Programmschema

Studioforum
Elektronische Studios aus ganz Deutschland und dem Ausland werden hier portraitiert und stellen ihre aktuellen Projekte, Forschungsvorhaben und Entwicklungsarbeiten vor. Das Studio-Forum dient langfristig dem Austausch zwischen den Studios als Produktionsstätten vielfältiger elektroakustischer Musik und Klangkunst.

Berichte / Features
Hören Sie auf diesem Sendeplatz Reportagen von Festivals, Symposien, Kongressen und Ausstellungen rund um die vielfältige Szene der elektroakustischen Kunst.

Konzerte / Mitschnitte
Hier können Sie Mitschnitte und Live-Übertragungen von Konzerten, Symposien und anderen Veranstaltungen aus dem weiten Themenfeld der elektroakustischen Kunst hören.

ZKM | Musik aktuell
Hören Sie Mitschnitte aus dem vielfältigen Konzertbetrieb im ZKM-Kubus sowie künstlerische Eigenproduktionen des ZKM | Institut für Musik und Akustik.

Sounds Only
Hier werden Produktionen aus Archiven der Elektroakustischen Musik, wie z.B. dem Archiv der DEGEM oder dem IDEAMA- und dem DEGEM-Archiv des ZKM, dem Archiv des elektronischen Studios der TU Berlin sowie anderen internationalen Archiven und Dokumentationen elektroakustischer Kunst unter verschiedenen Aspekten präsentiert.

> zum detaillierten Programmschema

Archiv

In Zusammenarbeit mit dem ZKM entstand so seit 2005 ein fortlaufendes Archiv aller bisherigen WebRadio-Beiträge, welches für Recherchen online zugänglich ist. Die WebRadio Sendungen selbst können im ZKM in Karlsruhe während der Öffnungszeiten der Mediathek (nach Voranmeldung) angehört werden.

> zum Archiv der Programmtexte

Kontakt
Julia Mihály (Projektleitung)
Hartmut Joerg (ZKM | Mediathek)
Postadresse
DEGEM WebRadio @ ZKM
c/o ZKM | Mediathek
z. Hd. Herrn Hartmut Joerg
Lorenzstr. 19
D-76135 Karlsruhe

Website zum Projekt
http://biblio.zkm.de/DegemWebradio/
Organisation / Institution
Deutsche Gesellschaft für elektroakustische Musik ; ZKM
Impressum
Projektteam
Wissenschaftliche Leitung Julia Mihály
DEGEM Michael Harenberg, Julia Mihály, Michael Hoeldke
ZKM Ludger Brümmer, Götz Dipper, Yannick Hofmann, Anton Kossjanenko, Marie-Kristin Meier, Luise Wiesenmüller (ZKM | Institut für Musik und Akustik)
WebRadio Programmseiten und Archiv Hartmut Jörg (ZKM | Mediathek)
 
Programmierung der Sendebeiträge Götz Dipper (ZKM | Institut für Musik und Akustik)
Technische Assistenz Heiko Sahm, freie Mitarbeit (DEGEM)
   
Ehemalige MitarbeiterInnen DEGEM: Sabine Schaefer, Susanne Wurmnest

ZKM: Martin Böckmann, Julia Gerlach, Julia Haecker, Kai Hanneken, Achim Heidenreich, Michael Hohendorf, Yana Il, Till Kniola, Markus Kritzokat, Jochen Arne Otto, Dominik Pahnke, Nina Rüb, Alexander Schubert, Susanne Wurmnest, Tom Zielen

Kooperationspartner