Mediagramm Nr. 9

September 1992

Cover der Publikation »Mediagramm Nr. 9«
Publikationstyp
Zeitschrift / Serie
Jahr
1992
Inhalt

Vor zwei Jahren, im September 1990, erschien die erste Ausgabe des »Mediagramm« – durchaus ein Grund also, um kurz rückzublicken und nochmals an das Selbstverständnis unserer Zeitung zu erinnern. Wir haben unser vierteljährliches Panoptikum aus der Taufe gehoben, um ein Sprachrohr zu liefern, das gleichsam als ein „Medium für den Bürger” über die laufende Arbeit und die geplanten Projekte am ZKM berichtet. Mit dieser Vorgabe haben wir weit über die Karlsruher Region hinaus einen großen Interessentenkreis gewonnen und ein Instrumentarium geschaffen. das die Öffentlichkeit regelmäßig Ober den Stand der Aufbauarbeit des ZKM informiert.

Inzwischen bergen unser Programm, die vielen internationalen Verbindungen und peripheren Aktivitäten ein Informationspotential, das längst den Rahmen einer Hauszeitung sprengt; und nicht zuletzt auch die enge Einbindung der Karlsruher Hochschule für Gestaltung hat dem »Mediagramm« neue inhaltliche wie auch formale Perspektiven eröffnet. Neben den spezifischen ZKM/HfG-Belangen rücken nun auch verstärkt externe Berichte, Kommentare oder Essays in den Blickpunkt unseres Interesses. Die sich aktuell. kontrovers und kritisch mit Fragen zur zeitgenössischen Kunst und Medientechnologie oder im weiteren Sinne mit den Problemen unseres Medienzeitalters auseinandersetzen. Das »Mediagramm« ist ein offenes Forum; wir mochten mit den hier veröffentlichten Beiträgen die Diskussion anregen und vertiefen und deshalb nochmals dazu aufrufen, sich daran zu beteiligen (auch Leserbriefe sind uns sehr willkommen!). 
– Ludger Hünnekens

 

Inhaltsverzeichnis

Ludger Hünnekens "Editorial" S. 2
Hans-Erhard Lessing "8 Bißchen = 1 Beuys? Aus dem Wörterbuch der Importeure" S. 2
Thomas Gerwin "Anarchie und Stille. John Cage - Die Erforschung der Nicht-Intentionalität" S. 3
Harald Ringler "Ein neues Spiel, ein neues Glück? Das ZKM im IWKA-Hallenbau" S. 4–5
Les Levine im Gespräch mit Friedemann Malsch ""Public Mind". Verbote einer neuen Wirklichkeit" S. 6
Ludwig Seyfarth "Piazza Virtuale. Interaktives Fernsehen – Medienkunst der Zukunft?" S. 7
  "ZKM in der Fabrik. Oktober –Dezember '92" S. 8
  "Musik und Informatik. Vorträge im WS 1992/1993" S. 8
  "Tag der offenen Tür" S. 8
  "IRCAM wird IDEAMA-Partner" S. 8
  "Inszenierungen des Klangs" S. 8
  "Moving Image – Electronic Art" S. 8
  "Pressestimmen aus Barcelona" S. 8
Sprache
Deutsch
Beschreibung
8 S.
Organisation / Institution
ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe