Viele Menschen befinden sich in Lichthof 8 und schauen sich die Kunstwerke der Ausstellung »Negativer Raum« an

Ausstellungen

Aktuelle Entwicklungen in Kunst und Gesellschaft werden am ZKM in thematischen und monografischen Ausstellungen gezeigt. Das Magazin versammelt Rückblicke, Erfahrungsberichte und gibt Einblick in Ausstellungen raumbasierter Künste wie Malerei, Fotografie und Skulptur als auch der zeitbasierten Künste wie Film, Medienkunst, Musik, Theater und Performance.

Artikel der Rubrik

20.07.2013
Das JHQ Rheindahlen ist ein Raum der Ungleichzeitigkeiten und Ambivalenzen. Die Fotografien von Nicole Blaffert und Franz Wamhof zeigen diese Besonderheiten durch eine beobachtenden Haltung.
23.08.2013
In der heutigen, technologisierten Welt ist ein Leben ohne Computer nicht mehr vorstellbar. Auch in der Kunst haben die elektronischen Rechenmaschinen mit der Zeit Anklang gefunden.
11.07.2013
Die Themenvielfalt reicht von der verheerenden Wirkung der Atombombe über geisterhafte Erscheinungen in Air-Force-Museen bis hin zu den Standard-Baumaterialien.
23.05.2013
Henry Flynt stellt die Kunst als gesellschaftliches Phänomen radikal in Frage. Er selbst sieht sich als Provokateur und prägt den Begriff der „Concept Art“.
10.06.2013
Ihre Königsdisziplin ist die Verbindung von Licht und Klang. Sie entwirft faszinierende, experimentelle Raum- und Figurenkonzepte.
24.06.2013
Die Künstlerin Fatan Rouissi setzt sich mit dem Umgang mit Grenzen sowie deren Überwindung auseinander. Diese Thematik ist gerade mit Blick auf den Arabischen Frühling aktuell.