Music in Space (symposium)
next_generation 2.0
Fri, 22.06.2007, 9.30 am

 

 

Program

 

Fri, June 22, 2007

Most lectures will be held in German except where indicated otherwise.

9:00 Welcoming by Ludger Brümmer, Director ZKM | Institute for Music and Acoustics
 

Historische Bezüge und aktuelle Fragestellungen

9:20

Michael Harenberg, Daniel Weissberg, Hochschule der Künste Bern
»Ach woher!«

10:00

Thomas A. Troge, Hochschule für Musik Karlsruhe
 »Musik im Raum« – Ambivalente Gedanken zu einem modischen Thema

10:40

Joachim Heintz, Hochschule für Musik und Theater Hannover
»Schmeckt guter Wein auch aus Biergläsern?«
Einige Gedanken zu Räumen und Konzeptionen

11:25

Michael Flade, Hochschule für Musik Dresden » Carl Maria von Weber«
»Gestaltung eines "Spiel-Raums"«
Zum Verhältnis von Notation und Interaktion in live-elektronischer Musik

 

Studiokonzepte

12:00

Rolf Großmann, Leuphana Universität Lüneburg
»Zwischen elektronischer Musik und populärer Avantgarde«
Das Studiokonzept des Lüneburger Schwerpunktbereichs ((audio))

12:30 Paul Modler, Hochschule für Gestaltung, Karlsruhe
»44 Lautsprecher und ein Lichthof«
Elektroakustische Musik an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe
13:00

Lunchbreak

 

Werkkommentare

14:00

Kirsten Reese, Hochschule für Musik und Theater Hamburg
»Elektroakustische Werke und Performances für mobile Lautsprecher«

14:30

Sascha Lemke, Hochschule für Musik und Theater Hamburg
»...and even further conversations with myself...«
Gedanken zu Raumkonzeptione und –transkription

14:50

Andreas Otto, Björn Engelberg, Leuphana Universität Lüneburg
»Querschläger«

15:00

Frank Kämpfer, Redakteur Neue Musik Deutschlandfunk
im Gespräch mit Luder Brümmer

ca. 16:00 End

 

Sat June 23, 2007

 

Technik für und in Kompositionen

9:00

Marije Baalman, TU Berlin
»How to control 840 channels«
Working with large scale wave field synthesis“ (lecture in English)

9:45

Philippe Kocher, Zurich School of Music, Drama and Dance
»Max/MSO ambisonics«

 

Raum und Musik

10:15 Gérman Toro-Perez, Universität für Musik und darstellende Kunst, Wien
»Stereo oder 2-kanal«
Eine kompositionstechnische Anmerkung
11:00 Florian Grote, Leuphana Universität Lüneburg
»Raum-Konfigurationen der Medienmusik«
11:40

Francesco Giomi, Conservatorio G.B.Martini, Bologna und Centro Tempo Reale, Florenz
»Music in spaces. Projects on sound and architecture at Tempo Reale«(lecture in English)

12:00 Michael Hoeldke, TU Berlin
»Der Kanon als räumliche Abbildung bei Nancarrow«
13:00 Lunchbreak
14:00

Lydia Jeschke , SWR, im Gespräch mit Achim Heidenreich

15:00

Detlev Heusinger, Leiter des Experimentalstudios für akustische Kunst e.V. in Freiburg, im Gespräch mit Ludger Brümmer

ca. 16:00 End

 

Sun June 24, 2007

10 am–12 pm
Symposium "Music in Space" – Closing discussion of the Directors of the Studios.

Credits
Organization / Institution
ZKM